Folge dem TBÖ

Aktuell unter dem Dach des TBÖ

Wenn nicht jetzt, wann dann?
Beginne den Herbst mit einer Rundumerneuerung. Pflege nicht nur dein Auto, sondern denk auch mal an dich. Nur Mut, denn beim TBÖ kümmern wir uns um dein Wohlbefinden. Vielleicht machst du zuerst einen Bodycheck beim Arzt. Wenn du sein ok hast starte mit uns in die „Rundumpflege“ mit Aufwärmübungen und Mobilisation, Leichtem Vor-Stretching, Muskelaufbau und Workout, Gleichgewichtsübungen, entspannendem Nach-Stretching und vielem mehr. Wir freuen uns auf dich.
Komm und mach mit bei „Body Fit“
In unserer vereinseigenen Turnhalle ...
... bieten wir viele Sportarten und Kurse an, wie z.B. Trampolin springen für Kinder, Kinderturnen, Volleyball, Tischtennis, Kampfsport, Gymnastik für Frauen und für Senioren und vieles mehr. Das ganze sehr flexibel und nicht durch die Schulferien begrenzt. Kommt zu uns und erlebt es selbst.
Unser Jugendraum
Nach der sportlichen Aktivität besteht für unsere Mitglieder die Möglichkeit ein gekühltes Getränk in gemütlicher Atmosphäre zu sich zu nehmen. Das ist ein Angebot, dass auch von vielen unserer Sportabteilungen gerne nach dem Training genutzt wird. Erlebt es selbst!
Senioren-Treff Ösinghausen
Jeden Donnerstag ab 15.00 Uhr im Jugendraum TBÖ-Halle im Weidenweg 33, Leitung: Susanne Kloskowski
Volleyball: Montagabend noch nichts geplant und Freude am Volleyball?
Gemischte Hobby-Volleyballer suchen Verstärkung. Wir sind eine gemischte Hobby-Volleyball-Gruppe mittleren Alters, die dringend Verstärkung sucht. Wer Spaß an unserem Sport hat, trotzdem einen sportlichen Anspruch mitbringt, ist herzlich eingeladen, uns zu verstärken.

Damen-Verbandsliga,  TTF Bad Honnef  -  TB Groß-Ösinghausen, 28.08.2015  -  7 : 7

Vor einer guten Kulisse machten die TBÖ-Damen ein starkes Spiel und nahmen verdient einen Zähler mit.  Bei einer zwischenzeitlichen 4:2 und 6:3 Führung sah es sogar nach einem doppelten Punktgewinn aus. Den Gastgeberinnen gelangen dann jedoch vier Siege in Folge, so dass der TBÖ mit 6:7 in Rückstand geriet.  Die Spitzenspielerin der TTF Bad Honnef war nicht zu schlagen, war an insgesamt vier Zählern ihrer Mannschaft beteiligt. Beim TBÖ  konnte das gesamte Team Punkte beisteuern. Lediglich drei Spiele gingen in den Entscheidungssatz, zweimal konnte der TBÖ  gewinnen. Beim Spielstand von 6:4  hatte Angelika Zybarth  kein Glück.  Nach einem 2:1 Satzrückstand konnte sie ausgleichen, verlor dann mit 9:11.

Mit 27:27 war auch das Satzverhältnis unentschieden, nach gespielten Bällen lagen die TBÖ-Damen vorne.  Wie erwiesen, kann dies in der Endabrechnung von Bedeutung sein.

TBÖ: Otto/Lang 1:0, Zybarth/Birkenbeul 0:1, Angelika Zybarth 1:2, Monika Otto 2:1, Bärbel Lang 2:1, Uli Birkenbeul 1:2.


Herren-Bezirksklasse, TTC Benrath -  TB Groß-Ösinghausen, 28.08.2015  -  9 : 4

 

Beim in Bestbesetzung angetretenen Favoriten war für den TBÖ nichts zu holen.  Beim Spielstand von 4:6 war eventuell noch eine Wende möglich, doch alle folgenden Matches gingen verloren. Zwei der vier TBÖ-Punkte wurden im Entscheidungssatz mit 12:10 gewonnen, da hätte es noch klarer ausgehen können. Zwar wurde in allen Paarkreuzen gepunktet, doch Benrath war letztlich überlegen. Das erste Saisonspiel, dann noch an einem Freitagabend, ist stets besonders. Der TBÖ wird sich zu steigern wissen.

TBÖ: Gembalczyk/Schmulder 1:0, Illner/Müller 0:1, Otto/Winitzki 0:1, Marc Illner 1:1, Adrian Gembalczyk 0:2, Bernd Schmulder 0:2, Stephan Müller 1:1, Christoph Otto 1:0, Sebastian Winitzki 0:1.


Herren-Kreisliga,  TB Groß-Ösinghausen 2 -  ASV  Wuppertal 3, 30.08.2015 -  5 : 9

 

Nach den Doppeln lag der TBÖ 2:1 in Führung und bis zum Spielstand von 4:4 war die Begegnung offen. Dann gewannen die Wuppertaler vier Spiele hintereinander, ehe Frank Lenz – der sein erstes Einzel mit 9:11 im Entscheidungssatz verloren hatte – noch einmal auf 5:8 verkürzen konnte. Die Luft war aber bereits heraus und der ASV  machte im nächsten Match den Siegpunkt. Entscheidend war, dass die Wuppertaler  im oberen Paarkreuz stark besetzt waren und vier Spiele mit 3:1 Sätzen gewinnen konnten.

TBÖ: Winitzki/Wlochowicz 1:0, Lies/Baumann 0:1, Lenz/Gartmann 1:0, Sebastian Winitzki 0:2, Kamil Wlochowicz 0:2, Georg Lies 1:1, Frank Lenz 1:1, Alex Gartmann 1:1, Sascha Baumann 0:1.


Herren- 1.Kreisklasse,  ASV Wuppertal 4  -  TB Groß-Ösinghausen 3,  25.08.2015  -  9 : 2

 

Der Saisonauftakt hätte besser laufen können. Die Niederlage war recht deutlich.  Sieben der insgesamt elf ausgetragenen Spiele entschieden die Wuppertaler mit 3:0 Sätzen zu ihren Gunsten. Unglücklich agierte Wilfried Fischer. Er spielte acht Einzelsätze und verlor davon sechs mit nur zwei Bällen Differenz.  So musste er auch nach 2:1 Satzführung mit 11:13 und 14:16  doch noch den Matchpunkt der Gastgeber zulassen. Im Siegfall wäre der TBÖ vielleicht noch einmal ins Spiel gekommen. Als nächster wäre der gut aufgelegte Sascha Baumann an den Tisch gegangen, der sein vorheriges Einzel gewonnen hatte. Kurz zuvor hatte Alex Gartmann das Duell der Spitzenspieler für sich entschieden. So blieb es bei den zwei TBÖ-Spielgewinnen.

TBÖ: Gartmann/Fischer 0:1, Baumann/Steffens 0:1, Schmitz/Greising 0:1, Alex Gartmann 1:1, Wilfried Fischer 0:2, Sascha Baumann 1:0, Thomas Schmitz 0:1, Peter Greising 0:1, Winfried Steffens 0:1.


Herren- 2. Kreisklasse,  TB Groß-Ösinghausen 4 -  Wermelskirchener TV 3,  30.08.2015  -  8 : 8

 

Nach über drei Stunden kam es im Lokalderby zu einer Punkteteilung. Der TBÖ lag über 1:2, 2:5 bis zum 5:7  stets im Rückstand. Bei 8:7 gab es die erste TBÖ-Führung.  Das Schlussdoppel ging dann nach fünf Sätzen verloren. Dies war das erste von fünf Spielen, das der TBÖ im Entscheidungssatz nicht gewinnen konnte. 4:0 Siege im unteren Paarkreuz waren entscheidend für den Punktgewinn. In seinem ersten Meisterschaftsspiel konnte Justin Essenberg zweimal gewinnen und hatte somit einen tollen Einstand.

TBÖ: Steffens/Lütz 0:2, Mai/Essenberg 0:1, Kloskowski/Kloskowski 1:0, Winfried Steffens 1:1, Patrick Lütz 1:1, Matthias May 0:2, David Kloskowski 1:1, Daniel Kloskowski 2:0, Justin Essenberg 2:0.


Diese Website verwendet Cookies um den Besuch für Sie angenehmer zu gestalten. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf „Ich habe Verstanden“, um Cookies zu akzeptieren und den vollen Komfort unserer Webseite zu nutzen.
zur Datenschutzerklärung Ich habe verstanden