Folge dem TBÖ

Aktuell unter dem Dach des TBÖ

Wenn nicht jetzt, wann dann?
Beginne den Herbst mit einer Rundumerneuerung. Pflege nicht nur dein Auto, sondern denk auch mal an dich. Nur Mut, denn beim TBÖ kümmern wir uns um dein Wohlbefinden. Vielleicht machst du zuerst einen Bodycheck beim Arzt. Wenn du sein ok hast starte mit uns in die „Rundumpflege“ mit Aufwärmübungen und Mobilisation, Leichtem Vor-Stretching, Muskelaufbau und Workout, Gleichgewichtsübungen, entspannendem Nach-Stretching und vielem mehr. Wir freuen uns auf dich.
Komm und mach mit bei „Body Fit“
In unserer vereinseigenen Turnhalle ...
... bieten wir viele Sportarten und Kurse an, wie z.B. Trampolin springen für Kinder, Kinderturnen, Volleyball, Tischtennis, Kampfsport, Gymnastik für Frauen und für Senioren und vieles mehr. Das ganze sehr flexibel und nicht durch die Schulferien begrenzt. Kommt zu uns und erlebt es selbst.
Unser Jugendraum
Nach der sportlichen Aktivität besteht für unsere Mitglieder die Möglichkeit ein gekühltes Getränk in gemütlicher Atmosphäre zu sich zu nehmen. Das ist ein Angebot, dass auch von vielen unserer Sportabteilungen gerne nach dem Training genutzt wird. Erlebt es selbst!
Senioren-Treff Ösinghausen
Jeden Donnerstag ab 15.00 Uhr im Jugendraum TBÖ-Halle im Weidenweg 33, Leitung: Susanne Kloskowski
Volleyball: Montagabend noch nichts geplant und Freude am Volleyball?
Gemischte Hobby-Volleyballer suchen Verstärkung. Wir sind eine gemischte Hobby-Volleyball-Gruppe mittleren Alters, die dringend Verstärkung sucht. Wer Spaß an unserem Sport hat, trotzdem einen sportlichen Anspruch mitbringt, ist herzlich eingeladen, uns zu verstärken.

Damen-Bezirksliga,  TTC Wuppertal 3 -  TB Groß-Ösinghausen ,  Freitag, 06.03.2015  -  3 : 8

Die Wuppertaler Drittvertretung spielte in Bestbesetzung und wollte ihrer zweiten Mannschaft im Kampf um den Aufstieg Schützenhilfe leisten. Nach erfolgreichen Doppeln zum Auftakt ging der TBÖ mit 2:0 in Führung und gab den Vorsprung nicht mehr her. Die Spiele waren meist umkämpft. Angelika Zybarth blieb ungeschlagen, lag nach zwei Siegen in ihrem dritten Einzel mit 2:1 Sätzen im Rückstand und drehte das Match noch zu ihren Gunsten. Das war der TBÖ-Siegpunkt. Monika Otto blieb erstmals sieglos. Zwar machte sie insgesamt mehr Punkte als ihre Gegenspielerinnen, unterlag aber in den entscheidenden Satzphasen. Bärbel Lang hat ihre Form gefunden, steuerte zwei 3:0 Siege bei. Nach einer 0:3 Niederlage im ersten Einzel lag Uli Birkenbeul auch in ihrem zweiten Spiel bereits mit 0:2 Sätzen im Rückstand. Die unermüdliche Kämpferin ließ nicht locker, schaffte den Ausgleich und gewann den Entscheidungssatz mit 11:9. Die Freitagshürde war genommen.

TBÖ: Otto/Lang 1:0, Zybarth/Birkenbeul 1:0, Angelika Zybarth 3:0, Monika Otto 0:2, Bärbel Lang 2:0, Uli Birkenbeul 1:1.

Damen-Bezirksliga,  TB Groß-Ösinghausen -  TTC Wuppertal 2 ,  Sonntag, 08.03.2015  -  3 : 8

Die Wuppertalerinnen hatten in Bestbesetzung gegen den TBÖ jederzeit das Heft in der Hand. Zwei Gästespielerinnen hatten am Vormittag noch erfolgreich in der TTC Verbandsliga-Mannschaft ausgeholfen. Sechs Spiele gingen in den Entscheidungssatz, viermal machte Wuppertal den Siegpunkt. Es läuft nicht rund beim TBÖ. Angelika Zybarth machte das knapp verlorene Doppel noch zu schaffen, sie fand nicht ins Spiel. Monika Otto hängt seit drei Begegnungen im Tief. Bärbel Lang spielte insgesamt 20 Sätze, musste als Einzige drei Einzel absolvieren. Uli Birkenbeul brachte mit ihrem Sieg gegen die Nr. 4 den TBÖ noch einmal auf 3:7 heran. Für die Verteidigung der Tabellenführung ist im letzten TBÖ-Saisonspiel – Stand heute - ein 8:0 Sieg gegen MTG Horst erforderlich. Das Hinspiel hatte dieses Ergebnis.

TBÖ: Otto/Lang 1:0, Zybarth/Birkenbeul 0:1, Angelika Zybarth 0:2, Monika Otto 0:2, Bärbel Lang 1:2, Uli Birkenbeul 1:1.

Herren-Bezirksklasse,  TB Groß-Ösinghausen  -  Haaner TV,  Sonntag, 08.03.2015  -  9 : 2

Die Gäste mussten auf ihre Nr. 4 und Nr. 5 verzichten. Gegen den kompletten TBÖ hatten die Haaner so diesmal keine Chance. Die einzigen Gegenpunkte holte Patrik Schoof, die Nr. 1 des Haaner TV, der Adrian Gembalczyk und Marc Illner bezwingen konnte. Schon drei gewonnene Doppel brachten den TBÖ in die richtige Spur. Vier Spieltage vor Schluss haben sowohl die TTF Schwelm als auch der TBÖ 28:8 Punkte und machen hinter Kolping Remscheid (32:4 Zähler) den zweiten Tabellenplatz unter sich aus. Der Vizemeister hat die Berechtigung, an Aufstiegsspielen teilzunehmen.

TBÖ: Gembalczyk/Schmulder 1:0, Illner/Müller 1:0, Otto/Rüßmann 1:0, Adrian Gembalczyk 1:1, Marc Illner 1:1, Bernd Schmulder 1:0, Stephan Müller 1:0, Christoph Otto 1:0, Frank Rüßmann 1:0.

Herren-1. Kreisklasse A,  Wermelskirchener TV 2  -  TB Groß-Ösinghausen 2, Freitag, 06.03.2015  -  9 : 4

Durch die befürchtete Niederlage in Wermelskirchen hat der TBÖ keine Chance mehr auf einen Direktaufstieg. Die Relegationsrunde ist jedoch machbar, wenn der dritte Tabellenplatz gehalten werden kann. Beim 4:7 Rückstand gingen im sieglosen mittleren Paarkreuz beide Einzel mit 2:3 knapp verloren, sonst wäre der TBÖ noch einmal im Spiel gewesen. Hermann Grafmüller überzeugte mit zwei 3:0 Erfolgen als Nr. 2, Ivo Stolica kam nur zu einem Einzel, das er gewinnen konnte. Schon nach den Doppeln lagen die Gastgeber mit 2:1 in Führung und siegten verdient.

TBÖ: Wlochowicz/Grafmüller 0:1, Lüppens/Stolica 1:0, Lies/Fischer 0:1, Kamil Wlochowicz 0:2, Hermann Grafmüller 2:0, Patrick Lüppens 0:2, Georg Lies 0:2, Ivo Stolica 1:0, Wilfried Fischer 0:1.

Herren-1. Kreisklasse B,  TB Groß-Ösinghausen 3  ESV Wuppertaler West 4, Sonntag,  08.03.2015  -  9 : 0

Bereits am Freitag hat der ESV Wuppertal-West die Begegnung abgesagt. Der TBÖ konnte sich so kampflos die beiden Punkte gutschreiben lassen, hätte vermutlich sowieso gewonnen.

Herren-2. Kreisklasse 1,  ASV  Wuppertal 4    -  TB Groß-Ösinghausen 4 , Dienstag, 03.03.2015  -  9 : 3

Der TBÖ kehrte mit einer deutlichen Niederlage gegen den Tabellennachbarn nach Hause, konnte allerdings mit nur fünf Spielern antreten und gab so zwei Punkte kampflos ab. Ein Akteur des ASV kam aufgrund der Spielfolge gar nicht zum Einsatz. Er wird nicht begeistert gewesen sein.

TBÖ: Steffens/May 0:1, Lütz/Kloskowski 0:1, 0:1 Doppel kampflos, Winfried Steffens 1:1, Patrick Lütz 1:1, Maxi Klöser 1:1, Daniel Kloskowski 0:1, Matthias May 0:1, 0:1 kampflos.

Schüler-Kreisklasse Gr.1,  BTV Wuppertal  -  TB Groß-Ösinghausen, Dienstag, 03.03.2015  -  10 : 0

Gegen den verlustpunktfreien Tabellenführer hatte der TBÖ keine Chance. Hinzu kam, dass man nur drei Spieler zur Verfügung hatte und so schon drei Punkte kampflos abgeben musste. Der einzige Satzgewinn gelang Jan-Philip Sasse, der wegen des Ausfalles von Jonas Lauschke in´s obere Paarkreuz aufrücken musste.

TBÖ: Leipertz/Sasse 0:1, kampflos Doppel 0:1, Paul Leipertz 0:2, Jan-Philip Sasse 0:2, Alexander Kröger 0:2, 0:2 kampflos.

Schüler-Kreisklasse Gr. 1,  TB Groß-Ösinghausen    -  SV Bayer Wuppertal 2 , Samstag  -  2 : 8

Nach zwei gewonnenen Doppeln lag der TBÖ zum Start mit 2:0 in Führung. Dem verheißungsvollen Auftakt folgte allerdings kein Einzelgewinn.

TBÖ: Leipertz/Lauschke 1:0, Sasse/Kröger 1:0, Paul Leipertz 0:2, Jonas Lauschke 0:2, Jan-Philip Sasse 0:2, Alexander Kröger 0:2.
Diese Website verwendet Cookies um den Besuch für Sie angenehmer zu gestalten. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf „Ich habe Verstanden“, um Cookies zu akzeptieren und den vollen Komfort unserer Webseite zu nutzen.
zur Datenschutzerklärung Ich habe verstanden