Folge dem TBÖ

Aktuell unter dem Dach des TBÖ

Wenn nicht jetzt, wann dann?
Beginne den Herbst mit einer Rundumerneuerung. Pflege nicht nur dein Auto, sondern denk auch mal an dich. Nur Mut, denn beim TBÖ kümmern wir uns um dein Wohlbefinden. Vielleicht machst du zuerst einen Bodycheck beim Arzt. Wenn du sein ok hast starte mit uns in die „Rundumpflege“ mit Aufwärmübungen und Mobilisation, Leichtem Vor-Stretching, Muskelaufbau und Workout, Gleichgewichtsübungen, entspannendem Nach-Stretching und vielem mehr. Wir freuen uns auf dich.
Komm und mach mit bei „Body Fit“
In unserer vereinseigenen Turnhalle ...
... bieten wir viele Sportarten und Kurse an, wie z.B. Trampolin springen für Kinder, Kinderturnen, Volleyball, Tischtennis, Kampfsport, Gymnastik für Frauen und für Senioren und vieles mehr. Das ganze sehr flexibel und nicht durch die Schulferien begrenzt. Kommt zu uns und erlebt es selbst.
Unser Jugendraum
Nach der sportlichen Aktivität besteht für unsere Mitglieder die Möglichkeit ein gekühltes Getränk in gemütlicher Atmosphäre zu sich zu nehmen. Das ist ein Angebot, dass auch von vielen unserer Sportabteilungen gerne nach dem Training genutzt wird. Erlebt es selbst!
Senioren-Treff Ösinghausen
Jeden Donnerstag ab 15.00 Uhr im Jugendraum TBÖ-Halle im Weidenweg 33, Leitung: Susanne Kloskowski
Volleyball: Montagabend noch nichts geplant und Freude am Volleyball?
Gemischte Hobby-Volleyballer suchen Verstärkung. Wir sind eine gemischte Hobby-Volleyball-Gruppe mittleren Alters, die dringend Verstärkung sucht. Wer Spaß an unserem Sport hat, trotzdem einen sportlichen Anspruch mitbringt, ist herzlich eingeladen, uns zu verstärken.

Er wollte bei den Bezirksmeisterschaften nicht nur die Betreuung der bis dahin freigestellten Damen Monika Otto und Angelika Zybarth übernehmen, sondern selbst auch aktiv werden.

In der Gruppenphase bezwang er im ersten Spiel Gerd Klucke, TV Haan, mit 3:0. Eine knappe 2:3 Niederlage gegen Manfred Grammel, TV Haan, reichte dann zum Gruppensieg.  Alle Spieler hatten 1:1 Spiele, das Satzverhältnis entschied.  Die Finalrunde im KO-System wurde mit den Herren der AK 4 zusammengelegt. Christoph Otto bezwang Dieter Wacker, Mettmann Sport, mit 3:1. Im zweiten Halbfinale schaltete Manfred Grammel den Wermelskirchener Wilfried Kolonko aus. Überraschend hatten sich somit die Herren der älteren Klasse durchgesetzt.

Im Finale hatte Manfred Grammel diesmal gegen den immer sicherer agierenden und besser treffenden Christoph Otto keine Chance und unterlag mit 3:0.

So fahren am 18.10. drei TBÖer zu den Bezirksmeisterschaften nach Oberhausen!

Diese Website verwendet Cookies um den Besuch für Sie angenehmer zu gestalten. Nähere Informationen dazu und zu Ihren Rechten als Benutzer finden Sie in unserer Datenschutzerklärung am Ende der Seite.
Klicken Sie auf „Ich habe Verstanden“, um Cookies zu akzeptieren und den vollen Komfort unserer Webseite zu nutzen.
zur Datenschutzerklärung Ich habe verstanden